NEWS

Was für ein unfassbar geiler Abend in der Sieglinde in Hennef! Von Anfang bis Ende ganz großes Kino mit dem besten Publikum, das man sich nur wünschen kann. Schaut euch hier die Fotos an!

IdolX Billy Idol Tribute Band

IdolX – das heisst die bekanntesten Hits von Billy Idol und Steve Stevens und noch ein bisschen mehr! Von „Rebel Yell“ über „Eyes without face“ und „White Wedding“ bis hin zu „Speed“, dem Song aus dem gleichnamigen Film mit Sandra Bullock und Keanu Reeves.

Der Band-Name IdolX [eidel X] entstand aus dem Namen der 80er-Jahre Ikone Billy Idol und der Londoner Band Generation X, deren Mitbegründer und Frontmann eben Billy Idol war. Aus genau dieser Zeit stammen unter anderem der Song „dancing with myself“ und der eher Insidern bekannte Song „kiss me deadly“. Der als Punkrocker bekannte Billy Idol feierte sein Comeback 2001 im legendären Storytellers-Konzert in New York. Ein Konzert, das bewies, dass Billy Idol viel mehr als nur Punkrock kann. Gleichzeitig wieder mit an Board: Steve Stevens.

Während „kiss me deadly“ im Original eine absolute Punknummer für Insider war, wurde es im Storytellers – Konzert mit Nylon-Gitarre zu einem großartigen Song, der viel zu selten zu hören ist.

Den Ursprüngen dieser Songs wollen wir durch unser X im Namen Rechnung tragen.

Gegründet wurde IdolX im Jahr 2017 durch Andreas Horn (Horny) und Michael Lausberg (Lausi). Eine Billy Idol Tribute Band ohne Sänger zu gründen ist  kein leichtes Unterfangen, doch 2018 war es so weit. Der Mut, weiter nach „dem“ Sänger zu suchen, wurde belohnt. Armin Joisten – u.a. Frontmann der Sir Williams Tribute Band – kam zu IdolX.

Und da sind wir nun! Let’s rock and let us entertain you!